Organisation

Das Zentrum für Kardiovaskuläre Genetik und Gendiagnostik entstand aus der Keimzelle des Swiss-Marfan-Teams, welches von 1999 bis 2002 im Kinderspital Zürich in der Abteilung von Prof. Dr. Beat Steinmann und von 2003 bis 2011 am Institut für Medizinische (Molekular-)Genetik der Universität Zürich unter der Leitung von PD Dr. Gabor Matyas tätig war.

 

Das » Team betreibt exklusiv in der Schweiz molekulargenetische Forschung über klinisch relevante Aspekte von Aortenkrankheiten, wie Marfan Syndrom (MFS), Loeys-Dietz-Aortenaneurysma Syndrom (LDS), Thorakale Aneurysmen und Dissektionen der Aorta (TAAD) sowie Aneurysma-Osteoarthrose Syndrom (AOS). » Mehr

 

Das rechtlich als gemeinnützige » Stiftung konstituierte Zentrum kann auf ein Netzwerk von langjährigen Kooperationen mit renommierten Institutionen sowie auf persönlichen Kontakten mit führenden Klinikern und Forschern in der Schweiz und im Ausland bauen. » Mehr

 

Das Zentrum für Kardiovaskuläre Genetik und Gendiagnostik ist zudem Mitglied im » BIO-TECHNOPARK Schlieren-Zürich.

Genetikzentrum Schlieren

Zentrum für Kardiovaskuläre Genetik und Gendiagnostik
c/o Stiftung für Menschen mit seltenen Krankheiten
Wagistrasse 25
CHF-8952 Schlieren

 

 

 

 

 

 

© webagentur.ch | Impressum